Persönliches Statement der Gemeindeleitung

Liebe Gemeinde,

als Gemeindeleitung erleben wir bisher einen durchgetakteten Alltag und das ist für uns richtig gut. Durch den Coronavirus sind wir aus diesem Rahmen hinausgerissen. Wir glauben, dass diese „Krise“ auch eine riesen Chance ist.

Da es leider nicht sinnvoll ist, größere Zusammenkünfte durchzuführen – warum nutzen wir die Zeit also nicht, um auf Gott zu hören, Ihn mehr zu suchen und zu erleben wie Er gerade in diesen Einschränkungen uns in die Weite führt?  Deshalb wollen wir uns in den nächsten Tagen zurückziehen, um in die Tiefe zu gehen. Wundert euch also nicht, wenn ihr erstmal wenig von uns hört.

Wenn du aktiver sein willst, werde kreativ, mache gerade jetzt einen Unterschied, sei bewusst Licht und Salz in der Gesellschaft! Achte auf die Risikogruppen und biete deine Unterstützung an, kaufe ein, pass auf die Kids von Berufstätigen auf, koche Mittagessen für deine Nachbarn. Suche die Gemeinschaft auf infektionssichere Art (Briefe, Telefon, Skype-Konferenz, Bibel-App …), bleibt in Verbindung, bestärkt euch gegenseitig, gebt Hoffnung, vertreibt die Angst…

Wenn du Hilfe brauchst, dich nach Gemeinschaft sehnst oder Fragen hast, melde dich bei uns.

Herzliche Grüße
Stefanus, Andreas, Thomas, Ben, Samuel

Ähnliche Beiträge

Menü